News


about.news.reports


01/01/2020

Beförderungen bei der c-alm AG

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass Fabio Resegatti und Jovana Janjusic per 01.01.2020 zum/r Senior Aktuar/in und Pascal Signer zum Senior Consultant bei der c-alm AG befördert werden.

Zum Team

23/12/2019

Offene Stelle bei der c-alm!

Für unsere Geschäftsstelle in St. Gallen suchen wir ab Februar 2020 oder nach Vereinbarung eine/n Analystin/Analysten (m/w/d) entweder als Praktikant/in (100%, mindestens 6 Monate) oder als studenti-sche/r Mitarbeiter (mindestens 30%).

Zum Stelleninserat

17/12/2019

Rentnerbestände lassen sich nicht verhindern

In jeder Sammel- oder Gemeinschaftseinrichtung ist davon auszugehen, dass früher oder später Rentnerbestände ohne Arbeitgeber entstehen. Der Umgang mit diesen gehört zu den wichtigsten Führungsfragen.

Zur Publikation

12/12/2019

Vermögensverwaltungskosten in der 2. Säule

Im Herbst 2018 haben die Verbände der Sozialpartner die OAK BV angefragt, ob sie bereit wäre, bei der c-alm AG ein Update der Studie aus dem Jahr 2011 in Auftrag zu geben. Die Erkenntnisse aus der aktualisierten Studie zu den Vermögensverwaltungskosten sollen einen Beitrag zu den laufenden Reformdiskussionen in der 2. Säule leisten. Erklärte Ziele der Studie bilden die Beurteilung der Entwicklung der Vermögensverwaltungskosten sowie der Auswirkungen der Weisungen «W-02/2013» der OAK BV.

Zur Publikation

07/12/2019

Die Rentenreform käme ohne Giesskanne weit billiger

Die von Sozialpartnern vorgeschlagene Reform der beruflichen Vorsorge enthält Subventionen für ältere Grossverdiener. Dies geht Zulasten der Jüngeren. Der Verzicht auf solche Giesskannenzahlungen würde laut neuen Berechnungen die Kosten der Reform etwa halbieren.

Zur Publikation

05/12/2019

Update portofina Peergroup DB

Wir haben unsere portofina Peergoup DB mit den Daten aus 2018 aktualisiert.

Zur Demo

15/11/2019

BVG Update Q4 2019

Zum Newsletter

01/10/2019

Neuer Internetauftritt

Die c-alm AG hat eine neue Webseite!


23/09/2019

BVG-Reformvorschläge in Zahlen - Der Fächer öffnet sich bei Kosten und Leistungen

Die Reformvorschläge vom ASIP, von den Sozialpartnern und vom Schweizerischen Gewerbeverband (SGV) haben alle gemeinsam, dass sie den Umwandlungssatz reduzieren, ohne das Leistungsniveau modellmässig zu reduzieren. Das ist aber die einzige Gemeinsamkeit.

Zur Publikation

11/09/2019

Es geht auch ohne Renten-Luxus

Die Politik will jede Senkung des Umwandlungssatzes für die Berechnung der Pensionskassen-Renten «kompensieren» und damit die Jüngeren belasten. Dies schiesst über das Sozialziel der beruflichen Vorsorge hinaus, wie neue Daten zeigen.

Zur Publikation

06/09/2019

Die geplante Rentenreform ist die teuerste Variante

Der von Sozialpartnern vorgeschlagene Umbau in der beruflichen Vorsorge kostet im Vergleich zu anderen Varianten mit Abstand am meisten. Dies sagt eine neue Analyse von Experten.

Zur Publikation